Informationsveranstaltungen für Lehrkräfte

Die Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE wird insbesondere für Schüler*innen ab der 8. Klasse aufbereitet. Um Exkursionen von Schulklassen vorzubereiten und die Einbindung in den Unterricht zu erleichtern, werden im Vorfeld der jeweiligen Ausstellungen Informationsveranstaltungen für Lehrkräfte und Multiplikator*innen in den betreffenden Städten durchgeführt. Hierzu werden die entsprechenden Schulen, städtischen Bildungsreferate sowie weitere Bildungsträger eingeladen.
Neben der Information über die Inhalte der Ausstellung durch das Projekt 100% MENSCH, soll auch jeweils ein*e Vertreter*in einer lokalen LSBTTIQA-Bildungsorganisationen zum Thema „Vielfalt im Unterricht“ referieren.

Die Informationsabende finden jeweils einige Wochen vor der Ausstellung in der jewiligen Stadt statt. Nähere Infos dazu im Terminkalender.

Inhalte

  • Überblick über die Ausstellung (Entstehung, ausgestellte Persönlichkeiten, künstlerischer Ansatz, Künstler*innen, Zielsetzung etc.)
  • Relevanz für den Unterricht (Identifikationsfiguren, geschichtliche Einordnung und Kontinuität, Emanzipationsbewegungen, Akzeptanz und Respekt, Menschenrechte etc.)
  • Einbindungsmöglichkeiten in den Unterricht (Diskussionen über Vielfalt, Auswirkungen der sexuellen Orientierung/geschlechtlichen Thematik auf das Wirken innerhalb der Gesellschaft, gesellschaftliche Entwicklungsprozesse, Menschenrechte/gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, weltweite Situation, Aufspüren von historischen LSBTTIQA-Persönlichkeiten der Heimatstadt etc.)
  • Ausgabe von Unterrichtsmaterial (Biographien der Persönlichkeiten, „Schnitzeljagd“ für die Schüler*innen zur Entdeckung der Ausstellung, Zusammenfassung der Vorträge über Entstehung, Zielsetzung und Relevanz der Ausstellung etc.)
  • Frage- und Diskussionsrunde

Dauer: ca. 90 Minuten

 

 


Projekt 100% MENSCH

Die Projekt 100% MENSCH gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) fördert und fordert die komplette Gleichstellung und Akzeptanz gleichgeschlechtlich liebender Menschen und die Gleichberechtigung aller Geschlechter (LSBTTIQA).

Verwirklicht wird dieses Ziel durch Aufnahme und Aufführung von Charity-Songs, die Ausrichtung von kulturellen Veranstaltungen, die Ausgabe von Publikationen sowie aktiver Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

mehr Informationen

Datenschutzerklärung

Unterzeichner der Charta der Vielfalt

Mitglied im Aktionsbündnis gegen Homophobie

Unterzeichnerin der Stuttgarter Erklärung

Kontakt

Telefon:
+49 (0)151 205 198 14

Email:

kontakt@100mensch.de

Adresse
:
Projekt 100% MENSCH
gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Bochumer Str. 1
D-70376 Stuttgart

HRB 751 741, Stuttgart, FA Stuttgart-Körperschaften 99143/00987
U.St.I.: DE301169354
Geschäftsführer: Holger Edmaier