Persönlichkeiten

Hannah Höch

* 1. November 1889 in Gotha, Deutschland
† 31. Mai 1978 in West-Berlin, Deutschland

Anna Therese Johanne Höch war eine deutsche Grafikerin und Collagekünstlerin des Dadaismus. Dadaismus (oder Dada) war eine Bewegung, die aus den bisherigen Kunstformen und dem gesellschaftlichen Wertesystem ausbrechen wollte. Als „Revolutionärin der Kunst“ zählt Hannah Höch zu den zentralen Figuren der klassischen Moderne. Sie gilt als eine der bedeutendsten deutschen Künstlerinnen. Höch hinterließ ein umfangreiches, stilistisch sehr vielfältiges künstlerisches Werk. Ihre Werke wurden weltweit in zahlreichen Ausstellungen präsentiert. Zwischen 1933 und 1945 war die Künstlerin unter dem Vorwurf der „entarteten Kunst“ mit einem Ausstellungsverbot belegt. 1965 wurde Hannah Höch an die Akademie der Künste in Berlin berufen.
Ihr gesamtes Schaffen kommentierte Hannah Höch mit den Worten: „Ich habe alles gemacht und mich um Handschrift und Merkmal nie gekümmert.“
1926 lernte Hannah Höch die holländische Schriftstellerin Til Brugman kennen. Sie verliebten sich und lebten und arbeiteten zunächst in Den Haag und später in Berlin. Hannah Höch war auch zwei Mal mit einem Mann verheiratet. Sie war bisexuell.

Künstler: Andreas Veitschegger



Projekt 100% MENSCH

Die Projekt 100% MENSCH gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) fördert und fordert die komplette Gleichstellung und Akzeptanz gleichgeschlechtlich liebender Menschen und die Gleichberechtigung aller Geschlechter (LSBTTIQA).

Verwirklicht wird dieses Ziel durch Aufnahme und Aufführung von Charity-Songs, die Ausrichtung von kulturellen Veranstaltungen, die Ausgabe von Publikationen sowie aktiver Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

mehr Informationen

Datenschutzerklärung

Unterzeichner der Charta der Vielfalt

Mitglied im Aktionsbündnis gegen Homophobie

Unterzeichnerin der Stuttgarter Erklärung

Förderung

Die Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Regiestelle Demokratie leben!


Kontakt

Telefon:
+49 (0)711 - 280 70 240

Email:

office@100mensch.de

Adresse
:
Projekt 100% MENSCH
gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Bochumer Str. 1
D-70376 Stuttgart

HRB 751 741, Stuttgart, FA Stuttgart-Körperschaften 99143/00987
U.St.I.: DE301169354
Geschäftsführer: Holger Edmaier

Das Logo des Projekt 100% MENSCH ist als Deutsche Wort-/Bildmarke Nr. 30 2016 027 185 geschützt.