zurück zur Übersicht

DER 100% MENSCH TALK - MANNHEIM

„Macht . Frauen* . Sichtbar“

Unsere Gesellschaft ist geprägt von hierarchischen Strukturen. Von Strukturen, in denen Macht in erster Linie von privilegierten, weißen, heterosexuellen, cis-Männern ausgeübt wird. Nicht erst seit #metoo und #aufschrei ist klar, wie allgegenwärtig Misogynie, Sexismus, Rassismus, Machtmissbrauch sowie Homofeindlichkeit und Trans*feindlichkeit in unserer Gesellschaft vorhanden sind. Das Schweigen, Wegschauen und Relativieren zeigt die unterschwellige Akzeptanz der tagtäglichen Gewalt. Doch auch Frauen* sind nicht nur Opfer, und auch sie sind nicht immun gegen Rechtspopulismus, Menschenfeindlichkeit, Aggression und Gewalt.

Mehr als sieben Jahrhunderte Frauenbewegungen und verschiedene Strömungen des Feminismus liegen hinter uns; dennoch: von Gleichberechtigung, Gleichstellung oder Gleichwertigkeit kann in Anbetracht ungleicher Bezahlung, gläsernen Decken und strukturellen Diskriminierungen keine Rede sein.

Wie und wo übernehmen Frauen* Verantwortung - und wo nicht? Wie können Frauen* sichtbarer werden? Wie kann Gleichberechtigung gelingen? Geht es um „die Hälfte vom verschimmelten Kuchen“ (Gisela Notz) oder wird es Zeit, das patriachale System an sich abzuschaffen? Und wenn ja, wie können Männer* und andere dabei mitgenommen werden?
Zum Einstieg in den Abend mit nachfolgender Gesprächsrunde berichtet Tanja Serdyukova (Сердюкова Таня) aus Moskau über die queerfeministische Aktion „Kalenderfrauen“: Zwölf

Kalenderblätter zeigen engagierte Frauen* und deren Initiativen im postsozialistischen Russland und in der Ukraine. Mutige Frauen, die sich im feministischen Subversivum engagieren und Alternativen zu den gängigen Geschlechterstereotypen leben. Ein Kalender, der nun seine Kreise zieht, und queerfeministische Frauen* über Grenzen hinweg miteinander verbindet. Tanja Serdyukova wurde vom Dyke*March Rhein-Neckar nach Mannheim eingeladen, um im Rahmenprogramm des Dyke*March Rhein-Neckar 2018 LesbenFrauen*KulturGeschichte sichtbar zur machen. Aus Anlass des Jubiläums „100 Jahre Frauenwahlrecht“, steht der Dyke*March Rhein-Neckar 2018 unter dem Motto „Herbei mit den Frauen*rechten! Heraus mit der Lesbengeschichte!“.

Unsere Gäste
1. Tanja Serdyukova - Frauen*-Aktivistin, Moskau
2. Ilona Scheidle, Freie Historikerin, Dyke*March Rhein-Neckar
3. Erije Boughattas, Leitungsteam, Queer im Schloss der Uni Mannheim
4. Sarah Ungar, LGBTI-Aktivistin, Personalmanagerin und Mitgründerin des LGBTI Netzwerks bei thyssenkrupp
5. Leyla Jagiella, Ethnologin, Religionswissenschaftlerin und Trans-Aktivistin

Moderation
Gabriele Bischoff, Geschäftsführerin der LAG Lesben NRW

Der 100% MENSCH - Talk
Titel: Macht . Frauen* . Sichtbar
Wann: 8. August 2018
Ort: Community Art Center, Laurentiusstraße 16, 68167 Mannheim

EINTRITT FREI!

im Rahmen von
WE ARE PART OF CULTURE
Kunstausstellung zum prägenden Beitrag der Regenbogen-Community an der gesellschaftlichen Entwicklung Europas 2017 – 2019 an den zwanzig größten Bahnhöfen Deutschlands. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und der Bundeszentrale für politische Bildung.

 


Projekt 100% MENSCH

Die Projekt 100% MENSCH gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) fördert und fordert die komplette Gleichstellung und Akzeptanz gleichgeschlechtlich liebender Menschen und die Gleichberechtigung aller Geschlechter (LSBTTIQA).

Verwirklicht wird dieses Ziel durch Aufnahme und Aufführung von Charity-Songs, die Ausrichtung von kulturellen Veranstaltungen, die Ausgabe von Publikationen sowie aktiver Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

mehr Informationen

Impressum

Datenschutzerklärung

Unterzeichner der Charta der Vielfalt

Mitglied im Aktionsbündnis gegen Homophobie

Unterzeichnerin der Stuttgarter Erklärung

Förderung

Die Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Regiestelle Demokratie leben!


Kontakt

Telefon:
+49 (0)711 - 280 70 240

Email:

office@100mensch.de

Adresse
:
Projekt 100% MENSCH
gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Bochumer Str. 1
D-70376 Stuttgart

HRB 751 741, Stuttgart, FA Stuttgart-Körperschaften 99143/00987
U.St.I.: DE301169354
Geschäftsführer: Holger Edmaier

Das Logo des Projekt 100% MENSCH ist als Deutsche Wort-/Bildmarke Nr. 30 2016 027 185 geschützt.