zurück zur Übersicht

DER 100% MENSCH TALK - Essen

"Vielfalt LGBTTIQ* – Für eine gemeinsame Zukunft in ESSEN!"

Was ist die LGBTTIQ* Community eigentlich und wer gestaltet diese? Wofür sind wir bereit uns zu engagieren? Brauchen wir noch reale Schutzräume – oder sind wir alle längst virtuell?
Die Blickwinkel auf Community sind höchst unterschiedlich. Ältere betrachten Community häufig anders als die Jüngeren, Mädchen* und Frauen* anders als Jungen* und Männer* und Menschen mit Transsexus oder Intersexus haben wieder einen anderen Fokus. Wie muss sich Community verändern, um allen eine Heimat bieten zu können? Sind unsere Strukturen noch zeitgemäß? Wie können wir den Austausch verbessern? Was können wir von einander lernen? Wie kann Community attraktiver werden? Wie fördern wir das Engagement? Gesellschaft ist Vielfalt und entsteht gemeinsam!

Im Zuge der Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE lädt das Projekt 100% MENSCH und die Stadt Essen zum Talk „Vielfalt LGBTTIQ* - Für eine gemeinsame Zukunft in Essen!“ in den großen Saal der VHS Essen ein.

Zum Warm-Up wird bei einem ca. 30 minütigen alternativen „Speed-Dating“ die Möglichkeit gegeben andere Teilnehmende und Podiumsgäste der Veranstaltung kennenzulernen und angeleitet durch Fragen auf das Thematik einzustimmen.

Im Anschluss diskutieren Vertreter*innen der lokalen Community mit dem Publikum über Sichtbarkeit, Gegenwart und Zukunft der Essener Community.

Unsere Gäste
1. Birgit F. Unger, Coach & GF der RevierA GmbH
2. Dietrich Dettmann, Chefredakteur Queer-Magazin „FRESH“
3. Kira Splitt, Jugendreferentin, Fachstelle Queere Jugend NRW
4. LGBTTIQ* Jugendliche, Together Essen, SVLS e.V.
5. Sarah Ungar, Personalmanagerin thyssenkrupp AG
6. Stefan Zebrowski, Koordinierungsstelle LGBTI*, Stadt Essen

Moderation: Alexander Küper, Radiomoderator und freier Journalist

Grußwort: Schirmherr Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen

Der 100% MENSCH – Talk
Wann_ 10. April 2018
Uhrzeit:_ 19:00 Uhr
Einlass_ 18:00
Ort_ VHS Essen, großer Saal

In Kooperation mit

Deutsche Bahn
Ihr Einkaufsbahnhof
TargoBank

EINTRITT FREI!

im Rahmen von


WE ARE PART OF CULTURE
Kunstausstellung zum prägenden Beitrag der Regenbogen-Community an der gesellschaftlichen Entwicklung Europas 2017 – 2019 an den zwanzig größten Bahnhöfen Deutschlands. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und der Bundeszentrale für politische Bildung.

 


Projekt 100% MENSCH

Die Projekt 100% MENSCH gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) fördert und fordert die komplette Gleichstellung und Akzeptanz gleichgeschlechtlich liebender Menschen und die Gleichberechtigung aller Geschlechter (LSBTTIQA).

Verwirklicht wird dieses Ziel durch Aufnahme und Aufführung von Charity-Songs, die Ausrichtung von kulturellen Veranstaltungen, die Ausgabe von Publikationen sowie aktiver Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

mehr Informationen

Impressum

Datenschutzerklärung

Unterzeichner der Charta der Vielfalt

Mitglied im Aktionsbündnis gegen Homophobie

Unterzeichnerin der Stuttgarter Erklärung

Förderung

Die Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Regiestelle Demokratie leben!


Kontakt

Telefon:
+49 (0)711 - 280 70 240

Email:

office@100mensch.de

Adresse
:
Projekt 100% MENSCH
gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Bochumer Str. 1
D-70376 Stuttgart

HRB 751 741, Stuttgart, FA Stuttgart-Körperschaften 99143/00987
U.St.I.: DE301169354
Geschäftsführer: Holger Edmaier

Das Logo des Projekt 100% MENSCH ist als Deutsche Wort-/Bildmarke Nr. 30 2016 027 185 geschützt.